Didgeridoo Workshop online kostenlos

Workshop: Zirkularatmung



Die Atemtechnik des Didgeridoo

Es gibt tatsächlich Stämme der australischen Ureinwohner, die keine Zirkularatmung benutzen. Dennoch ist es besonders reizvoll, die Zirkularatmung zu erlernen, da du mit dieser Atemtechnik ohne Unterbrechung Didgeridoo spielen kannst. Viele stellen sich die Zirkularatmung (auch Permanentatmung und Kreisatmung genannt) als etwas geheimnisvolles und kompliziertes vor. Um es vorweg zu nehmen: sie ist genauso geheimnisvoll und schwierig, wie das Schalten beim Auto. Es ist nur eine Koordinationsübung, die du irgendwann wie im Schlaf beherrschst. Im folgenden Workshop erfährst du, wie es geht.

Hör dir den MP3 Workshop Nr. 1 an:

 

Hör dir den MP3 Workshop Nr. 2 an:

Der Video Workshop von David Lindner ist sehr gut. David ist ein alter "Didgeridoo-Fuchs" und spielt auch schon länger als 10 Jahre. Mit seiner unbeschwerten sympathischen Art zeigt er dir in seinem Video-Workshop alles über das Didgeridoo-Spielen.

Wie lernen es die Aborigines?

Aborigines kommen auch nicht mit Zirkularatmung auf die Welt! Sie erlernen sie ganz simpel. Du kannst das auch ausprobieren:

Das ist das Prinzip der Zirkularatmung. Sehr einfach, oder?!