Didgeridoo Workshop online kostenlos

Workshop: Tierstimmen



Tiere nachmachen mit dem Didgeridoo

Mit Tierstimmen kann man interessante Didgeridoo-Sounds erzeugen, die fantasievoll wirken und vor dem geistigen Auge des Zuhörers Tiere erscheinen lassen. Die Aborigines erzählten Ihren Kindern auf diese Art Geschichten über den australischen Busch und seine Tierwelt. Deshalb wird das Didgeridoo auch "story telling instrument" genannt. Genau wie bei den Schreien ist es bei den Tierlauten, Tierstimmen wichtig, dass du sie in der Kehle erzeugst, wenn sie laut und deutlich klingen sollen. Wünscht du einen eher sanften Effekt, wie bei einer Taube, deren sanftes Gurren du nachahmen möchtest, dann erzeuge den Klang in der Brust. Du kannst Tierstimmen am besten vor dem Spiegel üben, da sich beim Erzeugen des Tiergeräuschs dein Mund nicht bewegen darf (wie bei einem Bauchredner).


Kookaburra (frisst gerne Giftschlangen)
Kookaburra


Hör dir den MP3 Workshop an: