Didgeridoo Workshop online kostenlos

Didgeridoo MP3 Sound



Traditionelle und moderne Didgeridoo Musik

Traditionelle australische Musik der Ureinwohner wird mit dem Yidaki gespielt, moderne Musik mit dem Didgeridoo. Für den Laien sehen beide Instrumente gleich aus, die Unterschiede sind im Innern und im Klang zu entdecken. Während Yidakis für die exakt festgelegten traditionellen Rhythmen eine ganz bestimmte Tonhöhe und Klangcharakteristik haben müssen, kann das Didgeridoo klingen, wie es will. Höre dir online die unterschiedlichen Yidaki- bzw. Didgeridoo-Sounds an.

Arnhemland

Original traditionelle Yidaki Musik aus Arnhemland.

 

Corroboree

Yidaki Musik während eines traditionellen Rituals der australischen Ureinwohner.


Weitere traditionelle Yidaki Musik der australischen Aborigines

 

Modernes Didgeridoo

Hier möchte ich dir einige Didgeridoo Aufnahmen von mir zum online hören vorstellen, die ich zu Hause mit dem Computer aufgenommen und bearbeitet habe. Die Didgeridoo Sounds sind 1:1, also ohne Loops. Du kannst ja mal versuchen, den einen oder anderen Rhythmus nachzuspielen.

Breath

Bei diesem Stück habe ich lediglich zwei Tonspuren gebraucht. Die eine ist ein Eukalyptus-Didgeridoo der Tonart "B" und die andere Tonspur ist mein eigener Atem, weshalb es auch "Breath" heisst.

 

Wonga

Dieses Didgeridoo Stück besteht aus mehr als 10 Tonspuren, da ich mit einem Software Synthesizer experimentiert habe, um verschiedene Drum-Sounds zu bekommen. Da ich so ein enorm tiefes Didgeridoo nicht hatte, habe ich es am Computer runter gesampelt, also digital tiefer gemacht.

 

Wonga 2

Hier verwende ich das gleiche Drumset wie zuvor, jedoch spiele ich ein natürliches Didgeridoo (nicht gesampelt) und einen anderen Rhythmus.

 

Springtime

Hier spiele ich auf dem Didge eine Art traditionellen Rhythmus unterlegt mit Naturgeräuschen (Wind, Vögel, Wasser).

 

Nico und Richy

Mit Nico Spalt habe ich einige male zusammen in den Strassen von Darmstadt Didgeridoo gespielt. Wir passten vom Temperament sehr gut zusammen. Als Nico mich dann irgendwann einmal im Sommer besuchte schaltete ich das Mikrofon an und wir spielten einfach spontan drauf los. Was dabei herausgekommen ist, kannst du dir anhören. Hauptsächlich ist Nico zu hören, ich nur im Hintergrund. Nico lebt inzwischen mit seiner Frau und Kind in Südspanien.

 

Magic Didgeridoo

Dies war eine meiner ersten Aufnahmen mit einem schlechten Mikrofon und schlechter Software. Trotzdem mag ich es immer noch, weil es so rauh und wild klingt. Das waren meine Didgeridoo-Anfänge. Viel emotionale Energie wurde befreit und brach sich Bahn. Da ich viel draussen war (3 Jahre Tour durch Europa) wollte ich kraftvolle Naturgeräusche dabei haben, wie Regen, Blitz und Donner. Übrigens ist das Didge nur eine Tonspur, wurde also mit einem Instrument direkt so eingespielt!

 

Heartbeat

Hau die Bässe voll rein und dreh die Lautstärke auf Maximum! Ein kraftvolles Stück mit satten Bässen zum Entspannen und Genießen ;-)



Wenn du eigene Aufnahmen machen möchtest und Fragen hast zu Mikrofon, Verstärker, Sound Editor Software etc. schau mal auf diese Seite: www.homerecording.de